EDV

Führungskräftereihe 2019

Leitung: Dr. Annette Wierschke, Führungskräftetrainerin und Coach, Mediatorin

Ort: Bildungswerk, Benediktstr. 19, Damme

Das Führungsverhalten der Vorgesetzten ist der Schlüssel, die Ziele des Unternehmens und die Ansprüche der Mitarbeiter zu vereinen, um erfolgreich zu sein. Der Erfolg eines Unternehmens hängt entscheiden von der Mitarbeiterführung ab.

Führungskräfte und Führungsnachwuchs aller Branchen stehen daher im Fokus dieser Trainingsreihe.

Angewandte Methoden werden u.a. sein: Input, Einzel-, Partner-, Kleingruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiele, Austausch im Plenum.

Je nach Verfügbarkeit freier Plätze besteht die Möglichkeit, an Einzelbausteinen teilzunehmen.

501a Motivierend Teams führen

1. Baustein

Beginn: Donnerstag, 07.02.2019, 09:00 Uhr

Endet: Freitag, 08.02.2019, 17:00 Uhr

Gebühr: 650,00 € zzgl. Übernachtung / Verpflegung

Als Führungskraft motivieren, sich selbst und andere werteorientiert führen ist im Tagesgeschäft nicht immer einfach. Aus dem Hamsterrad aussteigen und den Kopf frei haben für strategische Arbeiten und in der Ausführung „dran“ zu bleiben, konstruktiv Feedback zu geben, auch wenn´s vielleicht mal nicht ganz so gut läuft und wertschätzend rückmelden, all das gehört zu den vielfältigen Aufgaben einer Führungskraft. Ein wichtiger Leitgedanke – Führen heißt Menschen gewinnen – wird uns durch den Workshop begleiten. Sie entdecken Ihren individuellen Führungsstil, um souverän und erfolgreich auch schwierige Führungsherausforderungen zu meistern.

Themen:

Mitarbeiter gekonnt führen

Mitarbeitergespräche effizient vorbereiten und durchführen

Ziele motivierend formulieren

Feedback geben und Anerkennung zollen

Delegieren und Freiräume schaffen

501b Effizient konstruktive Mitarbeitergespräche führen

2. Baustein

Beginn: Donnerstag, 07.03.2019, 09:00 Uhr

Endet: Freitag, 08.03.2019, 17:00 Uhr

Gebühr: 650,00 € zzgl. Übernachtung / Verpflegung

Das scheinbar Selbstverständlichste, unsere Kommunikation und unser Gesprächsverhalten, ist von entscheidender Bedeutung dafür, wie erfolgreich wir unser Leben gestalten - privat mit PartnerIn, Kindern und FreundInnen - genauso wie im Beruf. Denn unsere Kommunikation zu Vorgesetzten, Mitarbeitern, Kollegen, Kunden und Lieferanten entscheidet zu einem großen Teil darüber, wie erfolgreich wir beruflich sind.

In diesem Baustein lernen Sie, effektiv und effizient zu kommunizieren, konstruktiv Feedback zu geben und gekonnt Mitarbeitergespräche vorzubereiten und durchzuführen. Sie finden Zugang zu effizienzsteigernden Techniken, die Sie im kommunikativen Führungsalltag entlasten.

Themen:

Zielorientiert Gespräche führen

Konstruktiv in Konflikten kommunizieren

Mitarbeitergespräche gekonnt vorbereiten und durchführen

Techniken der Gesprächsführung

Konstruktiv Kritik üben

501c Gekonnt planen und umsetzen – sich und andere motivieren

3. Baustein

Beginn: Donnerstag, 09.05.2019 2 mal

Endet: Freitag, 10.05.2019, 17:00 Uhr

Gebühr: 650,00 € zzgl. Unterkunft / Verpflegung

Ein wichtiger Leitgedanke – Das Richtige tun - oder Die Dinge richtig tun? – wird uns durch den Workshop begleiten. Eine Grundbedingung, um diesen Leitgedanken im Führungsalltag leben zu können, ist es, die eigenen Werte und Ziele zu kennen.

Sie nutzen effizienzsteigernde Techniken, um sich im Führungsalltag zu entlasten, Prioritäten zu setzen und Ihre Ziele im Blick zu behalten. Sie setzen Planungs- und Entscheidungstechniken ein, um sich und Ihr Team voranzubringen und berücksichtigen bei der Teamführung die neurobiologischen Grundbedürfnisse Ihres Teams, um es gut durch unruhiges Wasser zu lotsen und auch in Veränderungsprozessen die Motivation aller Beteiligten hoch zu halten.

Themen:

Effizient Zeit- und Ziele managen

Analyse- und Planungstools nutzen

Planungstechniken einsetzen

Entscheidungstechniken allein und in Teams nutzen

Prinzipien der gehirngerechten Planung mit und in Teams berücksichtigen

501d Lampenfieber ade! – Souverän präsentieren!

4. Baustein

Beginn: Donnerstag, 20.06.2019 2 mal

Endet: Freitag, 21.06.2019, 17:00 Uhr

Gebühr: 650,00 € zzgl. Unterkunft / Verpflegung

Der Leitgedanke „Rhetorik als Rede- und Präsentationskunst (und -handwerk)“ wird uns durch den Workshop begleiten. Eine Grundbedingung, um diesen Leitgedanken leben zu können, ist es, zu wissen, auf welche Ihrer Ressourcen Sie sich besonders verlassen können. Sie perfektionierten hier das Handwerk des Präsentierens, um souverän, kompetent und zuhörerorientiert aufzutreten.

Themen:

Zuhörerorientiert präsentieren

Souverän und kompetent auftreten

Überzeugen mit Körpersprache

Lampenfieber in Auftrittsfreude verwandeln

Umgang mit Präsentationstorpedos (Pannen, Störern, Widerspruch)

501e Sicher verhandeln und treffend argumentieren

5. Baustein aus dem 2. Halbjahr 2019

Leitung: Dr. Annette Wierschke, Führungskräftetrainerin und Coach, Mediatorin

Beginn: Donnerstag, 26.09.2019 2 mal

Zeit: Do., Fr., 09:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 650,00 € zzgl. Unterkunft / Verpflegung

Irgendwie verhandeln wir ja ständig: ob es nun darum geht, im privaten Bereich eine Aufgabe zu übernehmen oder nicht übernehmen zu wollen, in der Partnerschaft oder Familie z.B. das nächste Urlaubsziel festzulegen oder mit seinen Kindern Bedürfnisse und Regeln zu klären – in all diesen Fällen gehören harte Verhandlungen zum „Tagesgeschäft“.

Und beruflich ist es ja ähnlich: mit KollegInnen, Vorgesetzten, MitarbeiterInnen – oder KundInnen und ZulieferInnern. Es geht immer darum, Standpunkte, Wünsche und Bedingungen klären und für sich selbst gute Ergebnisse – am besten für alle Beteiligten - erzielen zu wollen.

Sie lernen:

Überzeugend argumentieren

Verhandlungstechniken und -strategien

Das „Harvard-Konzept“ der Verhandlung

Win-Win-Situationen schaffen

Kooperative Verhandlungen vorbereiten und durchführen

501f Innovation schaffen und Projekte umsetzen

6. Baustein aus dem 2. Halbjahr 2019

Leitung: Dr. Annette Wierschke, Führungskräftetrainerin und Coach, Mediatorin

Beginn: Donnerstag, 07.11.2019 2 mal

Zeit: Do., Fr., 09:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 650,00 € zzgl. Unterkunft / Verpflegung

Ort: Bildungswerk, Benediktstr. 19, Damme

Deutschland ist die Nation, die weltweit die meisten Patente anmeldet. Viele davon werden nie umgesetzt.

Kreativität und Innovationsfähigkeit sind aber von entscheidender Bedeutung heute, um auch in Zukunft am Markt erfolgreich sein zu können. Wir lernen Tools und Techniken und äußere Bedingungen kennen, die sich als für Firmen als kreatvitäts-/innovationsfördern herausgestellt haben. Wir schauen uns Best Practice innovativer Unternehmen an.

Analysten gehen davon aus, dass 50% aller Projekte in der Wirtschaft scheitern, nicht umgesetzt werden oder sang- und klanglos auf der Strecke bleiben. Dabei gehen den Unternehmen bundesweit viele Millionen Euro verloren - abgesehen von der vergebens investierten Energie und dem Frust auf allen Seiten. Im weitaus größten Teil dieser Fälle war der Faktor „Kommunikation und Miteinander im Team“ dafür ausschlaggebend. Wir lernen, wie Sie als Führungskraft die Innovationskraft Ihres Teams fördern und die Umsetzung der Ideen in erfolgreiche Projekte unterstützen können.

Sie lernen:

Innovationstechniken und Tools kennen und nutzen

Selbst und in Gruppen Innovation und Kreativität anwenden

Projekte sinnvoll strukturieren und managen

Mitarbeiter in Projekten erfolgreich führen

Die Gruppendynamik in Projekten positiv zu unterstützen

502 Tastschreiben am PC

für Schüler/innen ab der 6. Klasse

Leitung: Annelore Arnold

Beginn: Montag, 15.04.2019 4 mal

Zeit: Mo., Di., Mi., Do., 09:00 - 11:15 Uhr

Gebühr: 48,00 €

Ort: Bildungswerk, Benediktstr. 19, Damme

Um den Computer rationell bedienen zu können, ist das Tastschreiben unverzichtbar. Am Computer kann man das Zehnfingersystem gut und gründlich lernen. Das Tastenfeld an der Tastatur des PCs wird dabei systematisch erarbeitet.

Voraussetzungen: Keine

Digitale Fotopraxis

Fotospaziergang durch das Bexaddetal

Leitung: Gundolf Renze, Marketing- und Medienberater

Gebühr: 63,00 €

Ort: Bildungswerk, Benediktstr. 19, Damme

Das reizvolle Bexaddetal nordwestlich von Damme ist ein Naturparadies. Es handelt sich um ein schmales Erosionstal mit einem naturnah verlaufenden Bach. Was macht den Bereich um das ehemalige Kloster so besonders? Was gibt es fotografisch zu entdecken am Rande der Dammer Berge?

Der zweitägige Praxiskurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Am 1. Tag schauen wir uns abends in lockerer Runde die verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Kamera an. Neben dem Fotografieren mit Motivprogrammen werden auch manuelle Einstellungen erläutert. Wir verlassen dabei den „Automatik-Modus“ und erfahren, wie man Blende, Zeit, ISO, Blitz und Belichtungskorrektur gezielt einsetzen kann.

Am 2. Tag (Samstag) geht´s auf Foto-Tour - als kleine Gruppe durch den Wald und in das Tal! Gemeinsam setzen wir unterschiedlichste Motive fotografisch um? Dabei lernen Sie Kamera und Objektiv sowie mögliche Fehlerquellen für langweilige, unscharfe oder zu dunkle Bilder kennen. Sie üben das Fokussieren, die Beeinflussung der Schärfentiefe und den Umgang mit Bewegungen oder besonderen Lichtverhältnissen. Und wer die Grundregeln der fotografischen Bildgestaltung kennt, kann spannendere und interessantere Fotos schießen!

Eine 30 Min. Pause kann für Fotobetrachtungen und Feedback, für individuelle Fragen und zum Austausch in der Gruppe genutzt werden.

Mitzubringen: Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Bridgekamera mit vollem Akku und leerer Speicherkarte, ggfs. weitere Objektive oder ein Stativ.

503

Beginn: Mittwoch, 06.02.2019, 18:30 - 21:00 Uhr

Ende: Samstag, 09.02.2019, 10:00 - 15:00 Uhr

504

Beginn: Mittwoch, 10.04.2019, 18:30 - 21:00 Uhr

Ende: Samstag, 11.04.2019, 10:00 - 15:00 Uhr