Geschäftsbedingungen / Datenschutz

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen

Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind ausschließlich bei der Geschäftsstelle vorzunehmen, sowohl schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail. Anmeldungen sind immer verbindlich. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Geschäftsbedingungen an. Anmeldebestätigungen werden nicht verschickt. Sie werden lediglich benachrichtigt, wenn der Kurs ausfällt oder verschoben wird.

Die Kursgebühr wird am ersten Unterrichtstag fällig. In Ausnahmefällen ist nach Rücksprache mit den zuständigen Mitarbeitern eine Ermäßigung möglich. Bei weniger als sieben Teilnehmern behalten wir uns vor, die Kursgebühr entsprechend zu erhöhen.

Zahlungsweg: Die Kursteilnehmer werden gebeten, eine Einzugsermächtigung zum Einzug der Kursgebühren von einem Girokonto zu erteilen. Die Gebühren werden in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach Kursbeginn abgebucht. Bei Vorträgen wird die Gebühr am Vortragsabend bar bezahlt. Bei Wochenendkursen und Tagesseminaren ist die Teilnahmegebühr vor Kursbeginn zu entrichten.

Widerrufsbelehrung: Eine Abmeldung bei Kursen unter 20 UStd. ist bis drei Tage vor Kursbeginn bei der Geschäftsstelle möglich. Bei Kursen mit mehr als 20 Ustd. ist eine Abmeldung mindestens zwei Wochen vorher erforderlich. Die Kursleiterinnen sind nicht berechtigt, Abmeldungen entgegenzunehmen. Unregelmäßige Teilnahme oder vorzeitiges Ausscheiden entbindet nicht von der Zahlung der vollen Kursgebühr. Vermeiden Sie Ärger: Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung! Die Anmeldung zu dem Seminar kann der Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt dieser AGB ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist an das Bildungswerk Dammer Berge in Damme zu richten. Das Widerrufsrecht des Teilnehmers erlischt, wenn das Bildungswerk Dammer Berge mit der Durchführung des Seminars vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Der Teilnehmer gibt mit Teilnahme an dem Seminar seine ausdrückliche Zustimmung zum Erlöschen seines Widerrufsrechtes. Im Falle des wirksamen Widerrufs erstatten wir bereits an uns überwiesene Teilnahmegebühren auf Ihr Konto.

Das Bildungswerk Dammer Berge e. V. kann für Verluste oder Diebstahl sowie Unfälle keinerlei Haftung übernehmen.

Für Bescheinigungen wird eine Verwaltungsgebühr von 2,00 € erhoben.

Datenschutz / Datensicherheit:

Datenschutz und Datensicherheit nehmen beim Bildungswerk Dammer Berge einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Vorgaben der Kirchlichen Datenschutzverordnung (KDO).Wir verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten unserer Kunden ausschließlich zur Auftragsabwicklung, zur Pflege der Kundenbeziehung und für eigene Werbeansprachen. Vom Bildungswerk Dammer Berge beauftragte Dienstleister erhalten im Rahmen der Auftragsverwaltung Kundendaten nur dann, wenn diese zur Ausführung der Dienstleistungen notwendig sind. Jeder Kunde hat das Recht, der Zusendung von Bildungswerk-Produktinformationen per Post jederzeit zu widersprechen. Bis zum Eingang des Widerspruchs ist der Kunde mit der Zusendung von Post einverstanden. Zum Widerspruch senden Sie uns hierzu eine Nachricht an:info@bw-dammer-berge.de. Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert. Die Speicherung der Daten geschieht in passwortgeschützten Programmen. Einsicht erfolgt nur durch befugte Personen und im Zuge gesetzlicher Überprüfungen. Auf schriftliche Anfrage erhalten Sie kostenlos Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der KEB (Katholischen Kirche) erreichen Sie postalisch unter: Andreas Mündelein, Schwachhauser Heerstr. 67, 28211 Bremen, Tel.: 0421 16301925oder per E-Mail unter a.muendelein@datenschutz-katholisch-nord.de.